Kommunalwahl 2019

CDU-Gemeindeverband nominiert ein junges Team für Reilingen

Die Liste der CDU Reilingen führt viele interessierte und engagierte Menschen zusammen. „Wir wollen was verändern und nicht meckern.“ war in der Vorstellung nicht nur einmal zu hören. Die Kandidaten bilden eine breite Vielfalt von Lebenserfahrungen ab. Vom Auszubildenden bis zum Promovierten und vom Handwerker bis zum Kaufmann sind viele Berufe vertreten, die die Reilinger Gesellschaft sehr gut abbilden.

Mit einem Durchschnittsalter von nicht einmal 43 Jahren geht die CDU aber auch mit einem jungen Team ins Rennen.

Fast 40% der Kandidaten sind weiblich, wobei heute bereits 75% der CDU-Gemeinderatssitze von Frauen eingenommen werden. Das kann sich sehen lassen!

„Jeder unserer Kandidaten hat etwas zu sagen“, ist die einhellige Meinung der anwesenden CDU-Mitglieder in der gut besuchten Nominierungsveranstaltung. Eine Mischung aus jungen cleveren Menschen und erfahrenen kompetenten Vereinsverantwortlichen und Gemeinderäten: „und lauter interessante Persönlichkeiten!“

Angeführt wird die Liste von den amtierenden Gemeinderätinnen und ihrem Fraktionsvorsitzenden. Ganz oben Anette Schweiger, Bürgermeisterstellvertreterin, Ortsverbandsvorsitzende und treibende Kraft der CDU.

Gefolgt wird sie vom Fraktionssprecher Peter Kneis, selbständiger Elektroingenieur, der sich besonders für die Kinderbetreuung engagiert und in seiner Freizeit gerne ins Handballtraining geht.

Unsere jüngste amtierende Gemeinderätin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Barbara Vogel nimmt Listenplatz 3 ein. Ihre Meinung als Bankbetriebswirtin ist auch im Gemeinderat gefragt.

Agnes Thuault-Pfahler, die immer noch einzige EU-Bürgerin im Reilinger Gemeinderat, stellt sich auf Platz 4 zur Wahl. Sie wird auch als Kreisrätin und für das Europaparlament kandidieren.

Der Schatzmeister der CDU Reilingen Jens Penther ist auch noch Vorsitzender des Schützenvereins und den meisten als Musiker von „JayCee“ bekannt (Platz 5).

Auf Platz 6 der Liste steht der jüngste Kandidat Julian Reinhard, der sich in seiner Freizeit bei den Amici Reilingen, im Schützenverein und seit einem knappen Jahr in der CDU einbringt.

Der Vorsitzende des KVR, und engagierte Feuerwehrler Mike Supper kandidiert von Platz 7. Seine Erfahrung ist in vielen Lebenssituationen gefragt.

Auf Platz 8 wirbt Lukas Lehn um ihre Stimme. Der Gastronom aus dem „Löwen“ unterstützt in seiner Freizeit die Feuerwehr.

Patrick Kuderer ist vielen bekannt vom Fußball oder der Metzgerei seiner Eltern. Im Beruf nimmt er bereits die Mitbestimmung für seine Kollegen wahr und will dies auch für seine Mitbürger tun (Listenplatz 9).

Diana M´Bokabo ist Kauffrau im Büromanagement, und engagiert sich als junge Mutter gern für die Kinderbetreuung in Reilingen. Zur Gemeinderatswahl tritt sie auf unserer Liste auf Platz 10 an.

Petra Riedinger-Vester verwaltet die Wohnungen von Eigentümern und führt als Schriftführerin der CDU Reilingen die Protokolle. In Zukunft will sie auch die Geschicke der Gemeinde lenken und tritt dafür auf Listenplatz 11 an.

Ingo Weißenauer setzt sich für barrierefreie Verkehrswege und Zugänge zu öffentlichen Gebäuden ein. Er will die Sache von Platz 12 selbst anpacken.

Tagsüber verkauft sie Blumen in ihrem eigenen Laden, doch auch im Rathaus möchte die Floristin Melanie Rohr bald die Entwicklung von Reilingen aufblühen lassen (Platz 13).

Mit seiner Erfahrung als Kirchenältester der evangelischen Gemeinde sieht Dr. Tom-Alexander Langhoff auch die Chance im Gemeinderat Dinge zum Positiven zu wandeln, Platz 14.

Der selbständige Elektromeister Uwe Strebelow, Platz 15, ist Jugendleiter bei Schützenverein Reilingen und Vorstands- und Gründungsmitglied im Partnerschaftsverein Amici Reilingen-Mezzago. Er sieht noch Verbesserungsbedarf für die Jugend.

Noch keine 30 Jahre alt und doch schon langjähriges Mitglied in der CDU, Daniel Wendlik hat als Außendienstmitarbeiter viele Gemeinden aus Sicht der Wirtschaft kennen gelernt und will die Arbeitsplätze am Ort halten (Platz 16).

Nachdem ihr Mann bereits im Gemeinderat war, stellt sich nun Tanja Lützel auf Listenplatz 17 zur Wahl. Sie kennt das Ortsgeschehen als Mutter von 2 Töchtern und aus der Sicht des Mittelstandes.

Der Pressewart der CDU Reilingen Holger Ahlbrecht ist ein wertvolles Mitglied in unserem Ortsvorstand und stellt sich auf Listenplatz 18 zur Wahl. Mit seiner besonnenen Art bringt der Leitende Angestellte seine Kenntnisse in den CDU-Ortsverband und mit Ihrer Stimme vielleicht auch bald in den Gemeinderat ein.

Ein starkes, vielfältiges und junges Team für Reilingen!